Spvgg Dietesheim

Ihr Verein in Mühlheim

Kinder und Bambinis

Um den Nachwuchs ist es in Dietesheim gut bestellt. Sechs Mannschaften spielen in der Saison 2017/18 in der FAIRPLAY- Liga des Hessischen Fußballverbandes. Mit viel Fingerspitzengefühl führen wir die Kleinsten unter 5 Jahren in der Bambini-Gruppe behutsam an das Fußballspiel heran.

FAIRPLAY-Liga? Was bedeutet das?

Im Kinderfußball geht es einzig und allein darum, fußballbegeisterten Mädchen und Jungen Spaß am Sport und an der Bewegung zu vermitteln. Die Kinder sollen den Sport mit positiven Erlebnissen verbinden, Leistungsdruck und Angst haben hier keinen Platz.

Aus diesem Grund hat der Verbandsjugendausschuss des Hessischen Fußball-Verbandes bereits in der Saison 2014/15 das kindgerechte Spielsystem FAIRPLAY-Liga für die G- und F-Junioren eingeführt. Mehr Informationen darüber gibt es hier.

Die Spielform der FAIRPLAY-Liga entspannt durch drei einfach Regeln die Rahmenbedingungen rund um das Kinderfußballfeld.

1. Die Schiedsrichter-Regel

  • Kinder entscheiden selbst und spielen ohne Schiedsrichter
  • Regeln im Kinderfußball sind einfach
  • Fußballregeln bleiben unverändert: Tor - Toraus - Foul - Eckball - Hand uws.
  • Da kein Schiedsrichter auf dem Platz ist, lernen die Kinder Verantwortung für sich selbst und Mitverantowrtung für andere zu übernehmen
  • Kinder lernen, Entscheidungen zu treffen und zu akzeptieren
  • Finale Einhaltung der Spielregeln obliegt den Trainern, die am Spielfeldrand gemeinsam in der Coachingzone stehen und beistrittigen Entscheidungen eingreifen

2. Die Fan-Regel

  • Eltern/Fans halten Abstand zum Spielfeld
  • Durch eine ca. 15 Meter vom Spielfeld entfernte "Fanzone" wir die direkte Ansprache an die Kinder von außen unterbunden
  • Kinder können dadurch ihre eigene Kreativität im Spiel entfalten
  • Spiel wird den Kindern "zurückgegeben"

3. Die Trainer-Regel

  • Trainer begleiten das Spiel aus der Coachingzone
  • Trainer verstehen sich als Partner im sportlich fairen Wettkampf
  • Trainer geben nur die nötigsten Anweisungen
  • Trainer verstehen sich als Vorbilder
  • Finale Einhaltung der Spielregeln obliegt den Trainern (siehe Schiedsrichter-Regel)

Weitere Informationen sind zudem dem entsprechenden Flyer zu entnehmen. Für Trainer und Betreuer wirird eine kostenfreie Kurzschulung angeboten; die Termine in den jeweiligen Kreisen sind hier einzusehen.